Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Find Events

Event Views Navigation

Juli 2019

Sonstige Nutzung

22. Juli 2019 // 09:00 bis 10:00 Uhr

Sonstige Nutzung

22. Juli 2019 // 11:00 bis 13:00 Uhr

Sonstige Nutzung

22. Juli 2019 // 15:00 bis 16:00 Uhr

Supervision-Workshop

22. Juli 2019 // 16:00 bis 21:00 Uhr

Sonstige Nutzung

23. Juli 2019 // 12:00 bis 13:00 Uhr

Sonstige Nutzung

23. Juli 2019 // 14:30 bis 17:00 Uhr

Sonstige Nutzung

24. Juli 2019 // 09:30 bis 12:00 Uhr

Sonstige Nutzung

24. Juli 2019 // 10:00 bis 17:00 Uhr

Sonstige Nutzung

24. Juli 2019 // 14:00 bis 18:00 Uhr

Sonstige Nutzung

25. Juli 2019 // 10:00 bis 13:00 Uhr

Sonstige Nutzung

25. Juli 2019 // 14:00 bis 16:00 Uhr

Umweltbibliothek geöffnet (9-12 Uhr)

29. Juli 2019 // 09:00 bis 12:00 Uhr

Sonstige Nutzung

30. Juli 2019 // 09:30 bis 11:30 Uhr

Sonstige Nutzung

30. Juli 2019 // 12:00 bis 13:00 Uhr

Sonstige Nutzung

31. Juli 2019 // 11:00 bis 13:00 Uhr

August 2019

Sonstige Nutzung

6. August 2019 // 12:00 bis 15:00 Uhr

Klimaaktionsnetzwerk „München muss handeln“

9. August 2019 // 10:00 bis 12:00 Uhr

Ansprechpartner: Jürgen Müller Weitere Informationen unter muenchen-muss-handeln.de  

Yellow Dubmarine

12. August 2019 bis 15. August 2019 Uhr

Yellow Dubmarine

18. August 2019 bis 20. August 2019 Uhr

Sonstige Nutzung

27. August 2019 // 12:00 bis 13:00 Uhr

September 2019

Sonstige Nutzung

3. September 2019 // 12:00 bis 13:00 Uhr

Supervision-Workshop

6. September 2019 // 18:00 bis 21:00 Uhr

Sonstige Nutzung

10. September 2019 // 12:00 bis 13:00 Uhr

evolve-Salon (evolve-Magazin)

11. September 2019 // 19:30 bis 21:30 Uhr

Frank Nierula: „Problemfall Palmöl – Hintergründe, Fakten und Tipps für nachhaltigen Konsum“

13. September 2019 // 18:00 bis 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung des Münchner Forum Nachhaltigkeit im Rahmen der Münchner „Nacht der Umwelt“ 2019 Anmeldung erforderlich unter anmeldung@oekom-verein.de Palmöl ist einer der wichtigsten Rohstoffe der Welt und steckt in vielen Produkten unseres täglichen Gebrauchs: von Margarine und Schokoriegel bis hin zum Lippenstift und Waschmittel. Unter der wachsenden Nutzung von Palmöl leiden Mensch und Natur: weltweit fallen wertvolle tropische Regenwälder riesigen Monokulturen zum Opfer und werden Landnutzungsrechte von Kleinbauern missachtet. Ist eine ökologisch wie sozial nachhaltige Produktion von Palmöl möglich? Und…

Hans-Peter-Dürr-Lecture: Vorstellung des neuen Uran-Atlas

16. September 2019 // 19:00 bis 21:00 Uhr

Sonstige Nutzung

17. September 2019 // 12:00 bis 13:00 Uhr

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rommel: „Ressourcenschutz und Recycling – konzentrieren wir uns auf die richtigen Fragen und Stoffe?“

17. September 2019 // 19:00 bis 22:00 Uhr

Würden alle Menschen so leben wie die Deutsche Bevölkerung, bräuchten wir mehr als drei Erden, um den Ressourcenbedarf zu decken. Gleichzeitig lobt sich Deutschland gerne als Recyclingweltmeister. Und mit einer offiziellen Recycling-Quote von 65 % scheinen wir ja auch im Vergleich mit anderen EU-Staaten recht gut abzuschneiden. Tatsächlich beträgt der Sekundärrohstoffeinsatz in Deutschland gerade einmal rd. 14 %. Das ist zwar verglichen mit dem Weltdurchschnitt von ca. 10 % deutlich besser, aber immer noch relativ marginal. Von einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft…

Sonstige Nutzung

18. September 2019 // 14:30 bis 16:30 Uhr

Sonstige Nutzung

19. September 2019 // 09:30 bis 12:00 Uhr

Sonstige Nutzung

19. September 2019 // 13:30 bis 16:30 Uhr

Sonstige Nutzung

20. September 2019 // 09:00 bis 16:00 Uhr

Infoabend Akademie Perspektivenwechsel

23. September 2019 // 17:30 bis 21:30 Uhr

Sonstige Nutzung

24. September 2019 // 12:00 bis 13:00 Uhr

Manemo Akademieveranstaltung

25. September 2019 // 08:00 bis 18:00 Uhr

Manemo Akademieveranstaltung

26. September 2019 // 08:00 bis 18:00 Uhr

Akademie Perspektivenwechsel

28. September 2019 Uhr

Oktober 2019

Sonstige Nutzung

8. Oktober 2019 // 12:00 bis 13:00 Uhr

Karl Bär: „Licht aus!“

9. Oktober 2019 // 18:30 bis 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung der Umwelt-Akademie im Rahmen des Münchner Klimaherbst 2019 Anmeldung unter info@umweltinstitut.org   München leuchtet. Aus dem Umland ist die Stadt nachts von weitem sichtbar – zumindest dort, wo nicht die industrialisierten Umlandgemeinden selbst so sehr leuchten, dass die Lichter der Stadt kaum mehr auffallen. Was für eine Energieverschwendung! Und für die Natur ist diese Lichtverschmutzung eine Katastrophe: Über drei Milliarden Jahre hat das Leben sich daran gewöhnt, dass es nachts dunkel und tags hell ist. Wir bringen diese…

Martin Zerta: „Verkehrssektor im Wandel? Mit Wasserstoff und Brennstoffzelle!“

10. Oktober 2019 // 19:00 bis 21:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen des Münchner Klimaherbst 2019. Anmeldung unter anmeldung@oekom-verein.de Der Verkehrssektor steckt in einem massiven Wandel: Diesel- und Benzinbetriebene Fahrzeuge müssen durch Nullemissionsfahrzeuge ersetzt werden; also solche, die keinerlei schädliche Emissionen ausstoßen. In Europa haben bereits erste Länder den „Abschied“ vom Verbrennungsmotor beschlossen; so sollen ab 2021 keine Emissions-Fahrzeuge mehr in die Innenstadt Londons fahren dürfen, in Norwegen schon ab 2025 keine fossil-betriebenen Fahrzeuge mehr neu zugelassen, in Schweden ab 2030 verkauft werden. Elektroantriebe mit Brennstoffzellen (BZ) mit…

Supervision-Workshop

11. Oktober 2019 // 18:00 bis 21:00 Uhr

„Unsere Wege for Future“ (Workshop von Parents for Future)

12. Oktober 2019 // 14:00 bis 17:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen des Münchner Klimaherbst 2019 Anmeldung erforderlich unter muenchen@parentsforfuture.de Die Parents for Future unterstützen die Ziele von Fridays for Future. Wir stellen kurz unsere Arbeit vor und geben euch Fakten zu den Klimafolgen des Mobilitätsverhaltens mit. Danach kreieren wir gemeinsam Ideen und Aktionen für unsere Verkehrswende in München: für die Wege zur Schule, in die Arbeit und zur Freizeitaktivität. Wir sind alle verantwortlich für den Erhalt unserer Umwelt. Seid dabei! Jeder nimmt sein Ergebnis mit (z.B. einen…

Gesprächskreis „Die Transformateure“

14. Oktober 2019 // 10:00 bis 15:00 Uhr

Dr. Jutta Deffner: „WohnMobil – Gemeinschaftlich wohnen und mobil sein – Erfahrungen aus Reallaboren“

14. Oktober 2019 // 19:00 bis 22:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen des Münchner Klimaherbst 2019 Gemeinschaftliche Wohnformen setzen Verbesserung sozialer Teilhabe und oft auch nachhaltige Mobilitätskonzepte um, z.B. nachbarschaftliches Carsharing. Im Forschungsprojekt WohnMobil erarbeiteten und erprobten vielfältige Akteure gemeinschaftliche Mobilitätskonzepte in Reallaboren. Die Ergebnisse zeigen, dass gemeinschaftliche Mobilität Nachbarschaftshilfe fördert, Verkehr und Flächenbedarf (Stellpätze) verringert und Mobilität gegenüber Fahrzeugbesitz kostensparender macht. Das erfordert jedoch Engagement aller Beteiligten und ein gemeinsames Ziel. Referentin: Dr. Jutta Deffner

Sonstige Nutzung

15. Oktober 2019 // 12:00 bis 13:00 Uhr

Prof. Dr. Christian Holler: „Erneuerbare Energien – und die Unbestechlichkeit der Physik“

15. Oktober 2019 // 19:00 bis 22:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen des Münchner Klimaherbst 2019 Anmeldung unter info@evstadtakademie.de Jede Mobilität, jeder Transport und jede Bewegung von Materie kostet Energie. Aber welchen Anteil an unserem gesamten Energieverbrauch nimmt all dies ein? Und könnten wir unseren Verbrauch komplett über erneuerbare Energien decken und somit unseren Lebensstandard halten? Es geht um Fakten im postfaktischen Zeitalter. Um Zahlen, statt um Adjektive wie „enorm“. Und um ein realistisches Gefühl für Größenordnungen. Referent: Prof. Dr. Christian Holler (Hochschule München) Buchhinweis: https://www.oekom.de/nc/buecher/gesamtprogramm/buch/erneuerbare-energien.html  

„Drei Horizonte“ (Klimaherbst-Veranstaltung von BenE München)

16. Oktober 2019 // 18:00 bis 20:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen des Münchner Klimaherbst 2019 Drei Horizonte ist ein einfaches und intuitives Werkzeug um über die Zukunft nachzudenken, zu diskutieren und neue Gestaltungsansätze auf den Weg zu bringen. Durch ein möglicherweise „undurchdringliches“ Dickicht von Meinungen und Perspektiven hindurch führt dieser Ansatz dazu, Komplexität als freundschaftlichen Begleiter zu erfahren. Drei Horizonte ermöglicht die gemeinsame Entwicklung von machbaren Lösungen bei Erneuerungsprozessen oder gar Transformationsaufgaben, wie im Münchner Verkehrsbereich. Kontakt & Anmeldung über Reiner Schmidt (BenE München): reiner.schmidt@bene-muenchen.de

Soziale Arbeit in der Einwanderungsgesellschaft (Hochschule München)

18. Oktober 2019 // 13:00 bis 19. Oktober 2019 // 18:00 Uhr

Klima-Rallye

19. Oktober 2019 // 11:00 bis 14:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen des Münchner Klimaherbst 2019 Klima-Rallye ist ein Spiel für Gruppen rund um den Ökologischen Fußabdruck. Teamgeist und Spaß sind hier genauso entscheidend wie die richtige Strategie und Wissen über die Umwelt. Das Ziel ist einfach: Gemeinsam müssen die Teilnehmenden ihren Fußabdruck so weit verringern, dass sie zu einem nachhaltigen Lebensstil finden. Dafür müssen sie auf einem riesigen Stadtplan verschiedene Zielorte erreichen und beispielsweise im Fernsehstudio an einem Umwelt-Quiz teilnehmen oder im Café Säfte aus heimischem Obst…

PD. Dr. Achim Brunnengräber: „Vom Regen in die Traufe? Die sozial-ökologischen Schattenseiten der E-Mobilität“

21. Oktober 2019 // 19:00 bis 22:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen des Münchner Forum Nachhaltigkeit. Anmeldung erforderlich über anmeldung@oekom-verein.de Angenommen, schon in zehn Jahren wird jedes dritte Auto, das in Deutschland oder Europa neu zugelassen wird, elektrisch angetrieben sein. Ist das wünschenswert und nachhaltig? Viele Rohstoffe für die Batterien und die Elektromotoren stammen aus dem Globalen Süden. Ihre Förderung ist oft mit Kinderarbeit, Menschenrechtsverletzungen, kriegerischen Auseinandersetzungen und Umweltverschmutzungen verbunden. Wird die E-Mobilität zum Beschleuniger einer „Externalisierungsgesellschaft“, in der die einen auf Kosten der anderen leben? Wie sähe…

+ Veranstaltungen exportieren