Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Endlich saubere Luft: Klimaschutz und Mobilität gemeinsam anpacken

1. Oktober 2018 // 19:00 bis 21:00 Uhr

Event Navigation

Luftschadstoffe machen krank. Als gefährliche Partikel lagern sie sich in unseren Körpern ab und führen zu massiven Gesundheitsproblemen. Obwohl die Lungen unserer Kinder bereits irreparabel geschädigt werden, sieht die gegenwärtige Landesregierung keinen Grund zum Handeln. Sie verstößt damit seit Jahren gegen geltendes EU-Recht und lokale Rechtsprechung. Die Verantwortung zu Luftreinhaltung und Klimawende wird zwischen Bund, Kommunen und Ländern hin- und hergeschoben.

Über diese Situation und Möglichkeiten, sich zu Klimaschutz und Luftreinhaltung aktiv zu engagieren, referieren am Montag, 1. Oktober 2018, um 19:00 Uhr im münchner zukunftssalon, folgende Referent*innen:

  • Lisa Badum, klimapolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag und Mitglied im Umweltausschuss;
  • Sylvia Hladky, Mitglied im Vorstand „Netzwerk Klimaherbst e.V.“ und Sprecherin des Bündnisses für saubere Luft in München;
  • Christian Hierneis, Referent für Verbraucherschutz, Ernährung, Gentechnik und Tierschutz der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag und Mitglied des Landesvorstands des BUND Naturschutz in Bayern e.V.

Sie folgen damit einer Einladung des Bündnisses für saubere Luft in München und des Ortsverbands Maxvorstadt/Schwabing/Alte Heide/Freimann von Bündnis 90/Die Grünen.

Anmeldung erwünscht: andreas.schuster@greencity.de, (089) 890 668 -319

Details

Datum:
1. Oktober 2018
Zeit:
19:00 bis 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Bündnis für saubere Luft in München
Telefon:
(089) 890 668 319
E-Mail:
andreas.schuster@greencity.de
Webseite:
www.luft-reinheitsgebot.de

Veranstaltungsort

Münchner Zukunftssalon
Waltherstr. 29 RGB
80337, Bayern München Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
muenchner-zukunftssalon.de