Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur so selten dazu“

25. November 2015 // 19:00 bis 21:00 Uhr

Event Navigation

Anmeldung unter info@evstadtakademie.de oder unter 089/ 54 90 27 0


Ökologisch-soziales Handeln zwischen Anspruch und Wirklichkeit

„Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur so selten dazu“ (Ödon von Horvath)
Ein Vortrag im Rahmen des Münchner Forum Nachhaltigkeit

Einstellung und reales Verhalten fallen beim menschlichen Verhalten oft weit auseinander. Aufgrund einer Reihe von Kunstgriffen ist uns das oft nicht einmal bewusst – egal ob wir normale Bürger, Politiker, Unternehmer oder auch Interessenvertreter sind. Was Menschen wirklich zu realen Handlungen antreibt, hat oft wenig mit Wissen oder bewusster Kalkulation zu tun. Gerade wenn es um Nachhaltigkeit oder Klimaschutz geht, stehen wir vor einer Latte gut verdrängter innerer Hindernisse. Der Vortrag analysiert sie und formuliert individuelle wie auch politisch-gesellschaftliche Antworten. Diese sind komplexer, als es die üblichen einfachen Schuldzuweisungen an „die“ Konsumenten, „die“ Politiker oder „den“ Kapitalismus sind.

Referent: Prof. Dr. Felix Ekardt, Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik Leipzig/Berlin, ferner Juristische Fakultät der Universität Rostock und Forschungsinstitut für Philosophie Hannover

Details

Datum:
25. November 2015
Zeit:
19:00 bis 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
München, 80331
+ Google Karte
Telefon:
089/5490270
Website:
www.evstadtakademie.de